Geschichte Hotel Saline Büdingen

Das Hotel-Saline früher und heute...

Errichtet durch das Fürstenhaus zu Ysenburg

Das Haus wurde im Jahre 1729 als Verwaltungsgebäude durch das Fürstenhaus zu Ysenburg errichtet. Die markante Fassade des ursprünglich freistehenden Gebäudes mit bis zu 1 m starken Sandstein-Wänden ist bis heute fast unverändert. Ende des 18. Jahrhundert wurde das Gebäude einer neuen Nutzung als Wirtschaft und Gästehaus zugeführt, erst unter dem Namen Ysenburger Hof, später unter dem Namen Gasthaus Saline.

2012 beginnt die Sanierung

2012 wurde der Anbau aus den 50-ziger Jahren abgerissen und der Originalzustand als Solitärhaus weitgehend wieder hergestellt. In diesem Zuge wurde das komplette Gebäude innen und außen aufwendig saniert und auf die aktuellen Bedürfnisse eines modernen Hotels ausgerichtet.

So entstand aus dem historischen Gebäude ein modernes Hotel mit Charme… klein, fein und mit eigener Klasse.

Historie mit modernem Luxus

Nach einer nunmehr 2-jährigen, aufwendigen, kompletten Sanierung und Renovierung ist es nun soweit: Das “Hotel Saline” eröffnet im Juli 2014 wieder.

Das fast 300 Jahre alte Kulturdenkmal am Eingang von Büdingen wurde von den beiden Unternehmern Rainer Kolb und Stefan Appel mit viel Liebe zum Detail, zugeschnitten auf die heutigen Bedürfnisse, aufwendig saniert, um den geforderten Ansprüchen an Komfort und Sicherheit gerecht zu werden.

Ebenso wurde auf Energie-Effizienz großen Wert gelegt. Neben einer modernen Brennwert-Heizung wurden die über 800 Deckenlampen des jetzt lichtdurchfluteten Hotels mit stromsparenden LED Lichtern ausgerüstet. Eine besondere Herausforderung in dem historischen Gebäude waren die Vorgaben für vorbeugenden Brand- und Rauchschutz. Auch sonst wurde mit großer Sorgfalt am Haus gearbeitet, um nicht zu tief in die denkmalgeschützte Substanz einzugreifen. Alleine das Abschleifen und Aufarbeiten der alten Holztreppe nahm über 2 Monate in Anspruch.

 

Wir sind überzeugt, Ihnen ein außergewöhnliches Ambiente mit einer gelungen Mischung aus Historischem und Neuem zu bieten.